Shop

Karypidis_Pommes mit Tsatsiki

Karypidis, Pommes mit Tsatsiki

CHF 22.90

Nejla lebt in Basel im Heim, weil ihre alkoholkranke Mutter nicht für sie sorgen kann. Ihren leiblichen Vater kennt sie nicht. In den Sommerferien reist sie heimlich nach Athen, wo er angeblich leben soll. Ob er überhaupt von ihr weiss? Als sie ihm tatsächlich gegenübersteht, übertrifft diese Begegnung all ihre Erwartungen. Doch der Schein trügt – und bald schon spitzt sich die Lage so zu, dass Nejla Hals über Kopf auf die kleine Insel Amorgós flüchtet. Hier hat sie im Jahr zuvor ihre Freunde zurückgelassen: Xenia, Jason und Nik, ihre erste, grosse Liebe.

Jason scheint jedoch der Einzige zu sein, dem der vergangene Sommer noch etwas bedeutet. Xenia hat die Insel längst verlassen und lebt in Athen, und Nik, ihr Bruder, amüsiert sich ganz offensichtlich auch ohne Nejla. Bitter enttäuscht will Nejla allen den Rücken kehren. Doch als Xenia spurlos verschwindet, ändert sich alles …

Fortsetzung des Romans «Der erste Schluck Wasser». «Pommes mit Tsatsiki» kann unabhängig vom ersten Teil gelesen werden.

Gewicht 0.45 kg
Autor

Karypidis

Titel

Pommes mit Tsatsiki

ISBN

978-3-85580-542-6

Seiten

312

Einband

broschiert

Erscheinungsjahr

2019

Verlag

Blaukreuz-Verlag

  1. Avatar

    Leseratte

    :
    5 out of 5

    Die Autorin hat im vorherigen Buch " der erste Schluck Wasser " Nejla auf die Insel Amorgos reisen und sie allerlei Berührendes erleben lassen. In " Pommes mit Tsatsiki", das auch für sich selbst stehen kann,verschlägt es die Protagonistin wieder nach Griechenland auf der Suche nach ihrem Vater. Dort erwartet Nejla viel Aufwühlendes und Spannendes.Die Autorin versteht es, die Neugier der Leser zu wecken: Eine Auflösung kommt erst am Schluss. Die Geschichte ist vielschichtig aufgebaut und hat doch einen klaren roten Faden. Mit ihrer unmittelbaren Sprache und Themen, die Teenager von heute betreffen,spricht sie Jugendliche direkt an. Deren Welt in unverklärter Art mit positivem Grundtonus zu beschreiben , hat mich als Erwachsene sehr eingenommen.
    Und : ein MUSS für jeden Griechenland – Liebhaber !

  2. Avatar

    Anna Fischer

    :
    5 out of 5

    Nejlas Geschichte geht weiter!
    Gespannt bricht man zu einer weiteren (Lese)Reise auf und begleitet Nejla erneut nach Griechenland, um nach ihrem Vater zu suchen. Doch vieles hat sich verändert im vergangenen Jahr, die Ereignisse überstürzen sich und bald ist man als Leser/in von erschreckenden Realitäten und verwirrenden Gefühlswelten umgeben, aus denen nicht so leicht wieder herauszufinden ist. Spannend und gleichzeitig von tiefer Aufrichtigkeit geprägt, erzählt die Autorin eine überaus gelungene und berührende Geschichte über das nicht immer einfache Erwachsenwerden. Man leidet, hofft, zweifelt und kämpft mit den Protagonistinnen mit, und kann das Buch nicht mehr aus der Hand geben, bis man weiss, ob alles doch noch einen guten Ausgang finden wird.
    Wiederum gelingt es der Autorin ausserdem, ihre Nähe und Liebe zu Griechenland, sowie ein Stück von dessen reicher Kulturgeschichte in ihr Erzählen einfliessen zu lassen.
    Wundervoll, spannend, berührend!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Das könnte Ihnen auch gefallen …


Karypidis, Der erste Schluck Wasser

CHF22.90
In Warenkorb

Erhalten sie Informationen über Neuerscheinungen.