Shop

Warenkorb anzeigen „Tobler, Chünigs-Gschichte“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Gerber-Berger, Es bsunders Adväntsfänschter“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Schulthess, Hiobsbotschaft“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Stutz-Stocker, Sardon“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Moser, Rufen – nicht fürchten“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Zurbrügg, Ds Rösslispil“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Stucki, Wienachtsguetzli“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Herold, Wenn der Schmerz ein Ende nimmt“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Dubach, Guldigi Hochzyt“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Stucki, Der Chirschiboum“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Eglin-Weidmann, Engel sind auch nur Menschen“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Brück, Das schaffen wir“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Zurbrügg, Nöi aafo“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Herold, Der Kilokrampf“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Knoll, Sucht – was ist das?“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Warenkorb anzeigen „Stucki, Es Dotze Chlämmerli“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Klein_Der_Alkoholabhaengige

Klein, Der Alkoholabhängige und seine Helfer

CHF 25.80

Sobald ein Alkoholabhängiger auffällig wird, findet sich auch ein Helfer – oft sogar mehrere. Bei den Helfern haben sich im Wesentlichen zwei Grundhaltungen herausgebildet: Die unterstützende Haltung, in der sich der Helfer mehr oder weniger um „alles“ kümmert, und die partnerschaftliche Haltung, die den Alkoholabhängigen auf seinem Weg zur Gesundung begleitet. Beide Einstellungen haben ihre Möglichkeiten und Grenzen, wobei aber der partnerschaftlichen Helferhaltung nach Ansicht des Autors in der Regel der Vorzug zu geben ist. Anhand von Erfahrungen aus der Suchtkrankenhilfe und von biblischen Beispielen ausgehend erläutert der Autor, wann und warum welche Haltung hilfreicher ist. Dabei wird auch das Helferverhalten von Angehörigen und von Kollegen oder Vorgesetzten am Arbeitsplatz beleuchtet. Ein Kapitel über Gewalt in der Helferbeziehung und sexuellen Missbrauch von Klienten sowie ein Anhang für die Helferarbeit mit Fallbeispielen runden die Darstellung ab.

Autor

Hans, Klein

Titel

Der Alkoholabhängige und seine Helfer

ISBN

978-3-85580-409-2

Seiten

144

Einband

Paperback

Erscheinungsjahr

2001