Shop

Baumann,Der-Salamichlaus-und-das-verschwundene-Christchindli

Baumann, Der Salamichlaus und das verschwundene Christkindli

CHF 24.90

Es weihnachtet sehr. Das ganze Land versinkt unter einer dicken Schneedecke. Und alles könnte ganz wunderbar sein, wenn da nur nicht der Samichlaus wäre, der in Pension gehen möchte. Also muss ein neuer Chlaus her, und zwar schnell. Doch den zu finden, ist alles andere als einfach. Aber dann, dann klappt es doch noch, und der neue Samichlaus schafft nicht nur seine Lehrabschlussprüfung mit Bravour, sondern bekommt auch grad noch einen Übernamen: Salamichlaus. Warum? Das wird in der in 24 Kapitel aufgeteilten Geschichte schnell klar. Und auch, warum der Salamichlaus in einem Berg von Arbeit versinkt. Und warum sich die Ereignisse dann plötzlich überschlagen. Und zwar deeermassen! Das Eseli Waldemar mit dem Gipsbein, der Freund vom Salamichlaus Fredy Fat Bob Hügli, der Polizeiwachtmeister Bitterli, sein eifersüchtiger Polizeidackel Ratatouille, der Salamichlaus selbst, aber auch seine Frau Brunhild und der pensionierte Chlaus sind die Hauptdarsteller in diesem turbulenten Weihnachtsmärchen. Und natürlich das liebe Christkindli. Das erste Schweizer Adventskalenderbuch wartet mit einer sehr munteren Geschichte zum Selber-, noch besser aber zum Vorlesen auf. Mit einer Geschichte, die Jung und Alt in ihren Bann ziehen und nicht nur die Kleinen zu Tränen rühren wird, denn das Happy End ist eines, das man in die Krippe legen kann. Frohe Weihnachten!

Titel

Der Salamichlaus und das Christkindli

Untertitel

Ein Adventskalenderbuch

Autor

Frank Baumann

Seiten

208

Einband

Gebunden

ISBN

978-3-03763-104-1

Erscheinungsjahr

2018

Verlag

Blaukreuz-Verlag

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “Baumann, Der Salamichlaus und das verschwundene Christkindli”

Erhalten sie Informationen über Neuerscheinungen.