Hansen/Lahme/Hansen, Das Ende war der Anfang

CHF16.80

„Mach dir keine Sorgen, ich kann jederzeit wieder aufhören, ich habe alles unter Kontrolle!“ Sieben Jahre lang sind die Nadel und Heroin Franks feste Begleiter. Mit 14 Jahren raucht er in der Clique seinen ersten Joint. Mit 18 macht er die Bekanntschaft mit Heroin. Er kifft, kokst, spitzt und dealt. Frank ist am Ende. Aber nicht nur er, auch seine Mutter. So scheint es. Da tun sich ganz neue Möglichkeiten auf. Kein hoffnungsloser Fall, kein ewiger Junkie. Handschallen retten Franks Leben! Seitdem hasst er die Sucht und vermisst seine Familie. Tatsächlich steht er mit 26 Jahren am Beginn eines neuen Lebens – ohne Drogen. Er schafft den Absprung. In der Therapie lernt er Johanna kennen… Ein besonderes Buch, weil hier nicht nur die Mutter, sondern auch der Sohn zu Wort kommt.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.135 kg
Autor

, ,

Titel

Untertitel

,

ISBN

Format

Seiten

Einband

Erscheinungsjahr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hansen/Lahme/Hansen, Das Ende war der Anfang“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.