Parker, Ich weiche nicht mehr aus

CHF20.00

Partner von Suchtkranken sind oft hin- und hergerissen zwischen Zorn und Selbstmitleid, Aufbegehren und Niedergeschlagenheit. Sie sind zunehmend verzweifelt, in ihrem Selbstwertgefühl erschüttert und sehen keinen Ausweg. Dieses Buch baut auf eigenem leidvollem Erleben der Autorin auf. Sie weiss, was es bedeutet, mit einem Alkoholabhängigen verheiratet zu sein und mit ihm umgehen zu müssen. Daher kann sie die verzweifelten Fragen der Mitbetroffenen, auf die es scheinbar keine Antwort gibt, gezielt und kompetent beantworten. Sie vermittelt Rat, Trost und Hoffnung, wie es nur jemand tun kann, der durch all das selbst hindurchmusste. Christina Parker schreibt warm und einfühlsam, selbst wenn sie so sensible Bereiche wie das unbewusste Mitwirken der Partner bei der Abhängigkeit des suchtkranken oder Vertuschungsversuche der Partner anspricht. Sie erklärt, wie die Mitbetroffenen lernen können, das eigene Verhalten zu ändern, damit die Beziehung wieder in Ordnung kommt, und warum Hilfe von aussen unverzichtbar ist. Nicht zuletzt gelingt es ihr, anschaulich auch die Hilfen zu entfalten, die der christliche Glaube und das Gebet bieten.

Zusätzliche Informationen

Autor

Titel

Untertitel

ISBN

Seiten

Einband

Erscheinungsjahr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Parker, Ich weiche nicht mehr aus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.