Zurbrügg, Schwanesee

CHF16.00

Chindheitserinnerige präge ds Läbe, e schwäri Chrankheit cha alls verändere, Liebi, Glück, Schmärz u Truur – all die Gfüehl lige naach binenand. Do isch mängs, wo eim beschäftiget. Sälte aber wird’s eso klar u mönschefründlech beschribe, wie das d Elisabeth Zurbrügg cha. Was triibt zum Byspil dä usländisch Maa aa, wo ganz alleini immer wieder e alte Schwan chunt cho fuettere? Mängisch tuets guet z erfahre, dass anderi Lüt o ihri Burdi mit sich ume trage. Ds Läbe louft äbe nid gradlinig. – Ergreifende Menschenschicksale – Lebensweisheiten – Treffende Menschenbilder Elisabeth Zurbrügg ist eine Seeländer Bäuerin und Mundartschriftstellerin. Sie gibt in ihren Büchern Menschen eine Stimme, die Ergreifendes erlebten und sonst kaum je gehört werden. Durch ihre grosse Vortragstätigkeit überall in der Schweiz ist sie einem weiten Publikum bekannt. Sie las ihre Geschichten auch auf Radio SRF 1 und Musikwelle.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg
Autor

Titel

Untertitel

ISBN

Format

Seiten

Einband

Erscheinungsjahr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zurbrügg, Schwanesee“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.